Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen f√ľr Larsen a/s

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen f√ľr Larsen a/s, CVR nr. DK 25 16 09 24

 

Folgende Lieferbedingungen und Umstände gelten, soweit nichts anderes schriftlich mit Larsen a/s vereinbart ist.

Die Kauf - und Lieferungsbedingungen des K√§ufers ziehen keine Verpflichtungen f√ľr Larsen a/s nach sich, wenn Larsen a/s sie nicht schriftlich akzeptiert hat.

Alle unsere Angebote sind unverbindlich und werden mit Vorbehaltend f√ľr Recht auf ¬†Preis- und Mengen√§nderungen abgegeben. Der Verk√§ufer ist berechtigt, die Preise in √úbereistimmung mit ge√§nderten Devisenkursen, Einkaufspreisen, Zoll - und Abgabens√§tzen, Versicherungss√§tzen oder sonstigen Verh√§ltnissen au√üerhalb der Kontrolle des Verk√§ufers zu √§ndern. ¬†Wir behalten uns auch das Recht des Zwischenverkaufs vor.

Alle unsere Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer sowie Kosten f√ľr Ausgabe eines eventuellen Pflanzen- und Gesundheitszertifikats sowie jeglicher Form von Exportdokumenten.
Die Zahlungsbedingungen sind Netto Kasse bei Lieferung, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist.

Versp√§tet sich die Zahlung laut den Rechnungsbedingungen, sind wir berechtigt, pro Monat 2 % Verzugszinsen zu erheben sowie eine Geb√ľhr von DKK 100,00 pro eventuelle Mahnung u.a.m.

Alle gelieferten Waren verbleiben unser Eigentum bis der Käufer seinen Verpflichtungen nachgekommen ist. Zahlungsverzug des Käufers berechtigt uns, bestätigte Aufträge zu annullieren.
Wenn nichts
anderes angegeben ist, sind die Preise ab Fabrik, S√łllinge, D√§nemark.
 
Beim kauf f√ľr weniger als DKK 500,00 pro Auftrag wird eine Geb√ľhr von DKK 150,00 erhoben.
Die im Angebot und Vereinbarungen angegebenen Preise sind einschlie√ülich Standardverpackung des Verk√§ufers. Palletten werden extra berechnet. Larsen a/s hat das Eigentumsrecht √ľber die genannten Paletten.

Wir können nicht garantieren
, dass die gelieferten Waren genau der Beschreibung oder dem Muster entsprechen und auch die Abbildungen im katalog sind nur richtungsweisend.
Wir nehmen Vorbehalt gegen ausverkaufte
Artikel und Missernte.

Die gesamte Transportvorvorbereitung f√ľr die Weihnachb√§ume erfolgt gem√§√ü den jeweils geltenden Sortieren Vorschriften').
') Fällen, netzt Verpackung, Palettierung und Verladung.

Wir
sind nur von Auftr√§gen, die wir schriftlich best√§tigt haben, verpflichtet. Schriftlich best√§tigte Auftr√§ge sind bindend f√ľr den K√§ufer und k√∂nnen nur ge√§ndert werden, wenn wir die √Ąnderungen schriftlich akzeptiert haben.
Vor der Bestätigung größerer Aufträge behalten wir uns das Recht vor, vom Käufer eine Zahlungsgarantie seines Geldinstituts zu fordern.
Jeden Lieferung erfolgt
unter der Voraussetzung, dass Kultur/Anbau gelungen sind und unter Vorbehalt vor h√∂herer Gewalt jeglicher Art, einschl. Unwegsamkeit, allgemeine Warenknappheit, Arbeitskonflikte, Feure, Versp√§tungen, oder M√§ngel der Lieferungen von Zulieferern, Krieg, Devisenrestriktionen oder Mangel an Transportmitteln √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr jegliche finanzielle Forderung des K√§ufers. Solche Vorbehalte berechtigen den K√§ufer nicht, den erteilen Auftrag zu widerrufen.
Bei höherer Gewalt
sind wir berechtigt, unsere Verpflichtungen zu verschieben oder oder die Vereinbarung r√ľckg√§ngig zu machen, ohne dass der K√§ufer Entsch√§digung verlangen kann.

Bei Lieferung geht
das volle Risiko an den Käufer.
Die Lieferung hat stattgefunden, wenn die Ware an dem vereinbarten Lieferern an den K√§ufer √ľbergeben wurde.

Ist
die Ware zur Abholung vom K√§ufer selbst verkauft worden, hat die Lieferung stattgefunden, wenn die Ware zum vereinbarten Lieferungstermin zur Verf√ľgung des K√§ufers gestellt ist.
Larsen a/s leitet das Verladen von Weihnachtsbäumen. Nach dem Verladen liegen die Weihnachtsbäume auf Rechnung und Risiko des Käufers.
Gekaufte Waren werden möglichst zum vereinbarten Zeitpunkt geliefert
. Der K√§ufer ist nicht berechtigt, die Vereinbarung √ľber die gekauften Waren r√ľckg√§ngig zu machen, soweit die Lieferung nicht mehr als 1 Woche versp√§tet ist, oder der K√§ufer nicht bei der Vereinbarung des Kaufes schriftlich angegeben hat, dass die Lieferung sp√§testens zu einem bestimmten Zeitpunkt geschehen muss.
Der Transporteur ist verantwortlich f√ľr eventuelle Sch√§den an dem Waren des Transports und/oder f√ľr Fehlliferung der Waren.

Eventuelle Reklamationen m√ľssen schriftlich und mit Bilddokumentation abgegeben werden und m√ľssen binnen 48 Stunden nach Lieferung vorliegen. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Waren als vom Empf√§nger angenommen und akzeptiert angesehen. Die Waren d√ľrfen nur zur√ľckgesandt werden, wenn wir unsere schriftliche Zusage mitgeteilt haben. Der K√§ufer ist dazu verpflichtet, die beanstandeten Waren ordnungsgem√§√ü aufzubewahren, bis wir die Waren vorgezeigt bekommen haben und die Reklamation geregelt ist. Unsere Schadensersatzpflicht kann den Rechnung betrag nicht √ľbersteigen und wir haften somit nicht f√ľr Folgewirkungen der berechtigten Reklamation.
Streitigkeiten bez√ľglich gelieferter Waren
und Zahlung werden nach d√§nischem Recht am Sitz des Verk√§ufers entschieden oder nach Wahl des Verk√§ufers beim See - und Handelsgericht in Kopenhagen, falls die Bedingungen hierf√ľr erf√ľllt sind.

Diese Verkaufs
- und Lieferungsbedingungen treten am 1 Juli 2012 in Kraft und lösen alle bisher geltenden Verkaufs - und Lieferungsbedingungen ab.

Bei
der Annahme des Angebotes durch den K√§ufer wird gleichzeitig die G√ľltigkeit der vorliegenden Bedingungen f√ľr den Handel best√§tigt.
Wir √ľbernehmen keine Haftung f√ľr Druckfehler, Fehlbewertungen, Mehrwertsteuer und √Ąnderungen und Versorgungsengp√§sse

 

 

Sdr. H√łjrupvejen 130, S√łllinge, 5750 Ringe ¬† Tlf: +45 6598 2223 ¬†Mail:¬†Denne email adresse bliver beskyttet mod spambots. Du skal have JavaScript aktiveret for at vise den. ¬†¬†